Geschäftsbedingungen


Sinnestaumel Hamburg e.V. ist gemeinnützig. Das Angebot des Vereins gilt ausschließlich für Einrichtungen und Institutionen mit kinder- und/ oder jugendpflegerischem oder ausgewiesen gemeinnützigem Zweck.
Sinnestaumel Hamburg e.V. berechnet keine Mehrwertsteuer!
Für private Nutzer stellt die Sinnestaumel GbR ein entsprechendes Angebot zur Verfügung.
Sinnestaumel GbR ist ein Kleinunternehmen nach § 19 Abs. 1 UStG  und berechnet ebenfalls keine Mehrwertsteuer

Es gelten die Preise der aktuellen Preislisten (bitte anfordern).
Dauer der Veranstaltung, Teilnehmerzahl usw. sind gemäß der Staffelungen der Preislisten bindend, Sonderabsprachen sind in Einzelfällen möglich. Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf die Dauer der Veranstaltung ohne Auf- und Abbau.
Eine Buchung kann bis zu einer Woche vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei storniert werden, danach wird eine Bearbeitungsgebühr von 20% der Rechnungssumme fällig. Eine Stornierung direkt am Veranstaltungstermin ist nicht möglich.
Eine Veranstaltung gilt als gebucht, wenn unsere Auftragsbestätigung/ unser Kostenvoranschlag vom Auftraggeber telefonisch oder schriftlich akzeptiert wurde.
Eine rechtzeitige Buchung gewährleistet eine gründliche Vorbereitung und die Veranstaltung an Ihrem Wunschtermin!
Zahlungsweise: nach Rechnungserhalt laut Vereinbarung.

Sinnestaumel übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden auf Veranstaltungen im Auftrage anderer.

Die Spielekarten dienen zum „abstreichen" der Spiele einer Spielestrasse (Sunny Festival) - die Spiele können zwar mehrfach gespielt werden, aber nur ein mal gegen Gewinn.
Die Spielekarten bestehen aus farbigem oder weißem ein- oder zweiseitig schwarz bedrucktem Karton (DIN A6) und werden rechtzeitig gelocht geliefert. Die erforderlichen Bänder müssen von den Auftraggebern selbst angeknüpft werden (Ausnahmen auf Wunsch möglich). Die Anzahl der Karten entspricht der Anzahl der gebuchten Teilnehmer zuzüglich 5 bis 10 Ersatzkarten. Die Ersatzkarten dürfen nur als Ersatz genutzt werden, das Nachdrucken oder Kopieren nicht genehmigter Zusatzkarten ist nicht zulässig.
Überschüssige Karten können nicht zurückgenommen oder übertragen werden.
Für die Ballonkarten gelten im Prinzip die gleichen Bedingungen. Die Anzahl der Ballonkarten entspricht der Anzahl der gebuchten Ballons. Die Ballonkarten müssen rechtzeitig vor dem Abflug fertig zur Verfügung stehen!
Ein ausführliches Informationsblatt wird mit den Karten ausgehändigt.

Für eine Spielstraße (Sunny Festival) mit Karten und Gewinnen müssen mindestens drei Spiele aus der Spieleliste gebucht werden.
Natürlich können die Spiele auch einzeln gebucht werden, dann aber ohne Gewinne und Karten.

Eventuelle Materialreste der Bastelstände und Workshops verbleiben - mit Ausnahme der Werkzeuge und Sondermaterialien - nach Abschluss beim Auftraggeber.


Aber wir sind flexibel - Sonderabsprachen sind durchaus möglich.